Frank Sarangi

Frank Sarangi, LL.M. (Medizinrecht)

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Medizinrecht
Rettungssanitäter

Frank Sarangi studierte in der Zeit von April 2002 bis August 2006 Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Während des Referendariats absolvierte Herr Sarangi den Masterstudiengang „Medizinrecht“ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und schloss diesen im Oktober 2009 mit der Erlangung des „LL.M.“ Titels ab. Herr Sarangi ist Rechtsanwalt im Düsseldorfer Büro von JORZIG Rechtsanwälte, Berlin – Düsseldorf, und dort schwerpunktmäßig im Arzthaftungsrecht sowie im Bereich der Rechtsfragen des Rettungsdienstes tätig.

Frank Sarangi ist seit dem Jahr 2000 aktiv im Rettungsdienst tätig; neben dem Regelrettungsdienst erfolgte lange Zeit der Einsatz im Auslandsrückholdienst. Herr Sarangi ist Vorstandsmitglied des Arbeiter-Samariter-Bundes Kreisverband Witten e.V., Mitglied des Landesvorstandes des Arbeiter-Samariter-Bundes NRW e.V. und seit dem Jahr 2004 regelmäßig als Dozent im Rettungsdienst tätig.

Sein besonderer Interessenschwerpunkt für die Arbeitsgemeinschaft RettungsdienstRecht liegt in sämtlichen Fragen rund um das Haftungsrecht, Problemstellungen bei Fragen rund um die Delegation ärztlicher Maßnahmen sowie im Bereich des Vergaberechts im Rettungsdienst.

 

Diskussionen rund um die rechtlichen Grundlagen des Rettungsdienstes sind all gegenwärtig. Fundierte Stellungnahmen und Positionierungen setzen voraus, dass die Arbeit des Rettungsdienstes auch aus praktischer Sicht bekannt ist. Neben der Versachlichung der Diskussionen wollen wir erreichen, dass die Wichtigkeit des Rettungsdienstes publik und verstanden wird; wir wollen den Kolleginnen und Kollegen ein Ansprechpartner sein, der beide Seiten kennt.“

 

E-mail: frank.sarangi@rettrecht.de

Frank Sarangi