Andreas Tyzak

Andreas Tyzak, LL.M. (Medizinrecht)

Rechtsanwalt
Rettungssanitäter

Andreas Tyzak absolvierte seine Ausbildung zum Rettungssanitäter im Rahmen seines Zivildienstes in den Jahren 2000/2001 an der DRK Rettungsschule in Goslar. Im Jahr 2001 wurde er Mitglied des Malteser Hilfsdienstes e.V., in welchem er bis heute ehrenamtlich aktiv ist. Er war zunächst Ausbilder für Erste-Hilfe im Bereich der Breitenausbildung. Im Laufe der Jahre engagierte er sich zunehmend im Bereich Katastrophenschutz und Sanitätsdienst. Während seines Studiums war Herr Tyzak mehrere Jahre im Regelrettungsdienst der Stadt Osnabrück für ein privates Rettungsdienstunternehmen in der Notfallrettung und dem Krankentransport tätig.

Er ist ausgebildeter Gruppen-, Zug- und Bereitschaftsführer im Katastrophenschutz und verfügt über vielfältige Erfahrung im Bereich der Einsatzleitung und Stabsarbeit. Im Jahr 2001 war Herr Tyzak im Rahmen eines Sanitätsdienstes in Bosnien eingesetzt.

Seit 2007 befasst sich Herr Tyzak intensiv mit den Rechtsfragen des Rettungdienstes und Katastrophenschutzes. Es ist als Dozent u.a. für die OrgL-Gruppes des Landkreises Osnabrück, den Malteser Hilfsdienst in der Diözese Osnabrück und die Malteser Schule Dortmund aktiv.

Das Studium der Rechtswissenschaft absolvierte Herr Tyzak in Osnabrück und Budapest. Er ist Absolvent des Masterstudienganges Medizinrecht an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Aufgrund seiner ehrenamtlichen Tätigkeit liegt sein Interessenschwerpunkt auf den Rechtsgebieten Katastrophenschutz, Sanitätsdienst und Führung.

 

E-mail: andreas.tyzak@rettrecht.de

Andreas Tyzak